Steuernews

Steuernews

  1. FG Münster: Abzinsungssatz von 5,5 % für unverzinsliche Darlehensverbindlichkeiten

    Das FG Münster hat entschieden, dass der Abzinsungssatz von 5,5 % für unverzinsliche Darlehensverbindlichkeiten verfassungsgemäß ist.
  2. FG Münster: Bescheidänderung bei falscher zeitlicher Zuordnung von Hinzuschätzungsbeträgen

    Das FG Münster hat entschieden, dass ein Bescheid nach § 174 Abs. 4 AO geändert werden kann, wenn ein Hinzuschätzungsbetrag zunächst auf mehrere Jahre verteilt wurde, der Gesamtbetrag nur in einem Jahr zu erfassen wäre.
  3. FG Münster: Umsatzsteuerbefreiung für Leistungen einer Hygienefachkraft

    Das FG Münster hat entschieden, dass die Leistungen einer selbstständigen Hygienefachkraft gegenüber Alten- und Pflegeeinrichtungen gem. Art. 132 Abs. 1 Buchst. g MwStSystRL umsatzsteuerfrei sind.
  4. BMF: Beseitigung von Schäden an Baudenkmalen

    Die Finanzverwaltung hat eine Erleichterung bei der Beseitigung von Schäden an Baudenkmalen durch die Flutkatastrophe 2021 bekannt gegeben.
  5. BFH Kommentierung: Haftung für Umsatzsteuer bei Forderungsabtretung

    Bei der Haftung gemäß § 13c UStG ist von einer Vereinnahmung durch den Zessionar auszugehen, wenn der Zedent über sein beim Zessionar debitorisch geführtes Konto, auf dem die abgetretenen Beträge vereinnahmt werden, nicht mehr frei verfügen kann, da eine erhebliche Überschreitung der vereinbarten Kreditlinie vorliegt und der Zessionar Belastungsbuchungen regelmäßig nicht durchführt.
Plettner Steuerberatungsgesellschaft mbH